Rückblick 2016 - Festivalgäste


  Lidia Terki präsentiert ihren Film Paris la Blanche im Deutsch-Französischen Kulturinstitut
  Lidia Terki mit ICFA-Leiter Mathieu Osmont und Festivalleiter Adwan Taleb

  … beim Empfang im Französischen Kulturinstitut…
 

… und beim Nachfeiern in der Arsenal-Kneipe

  Am Donnerstag im Festivalzentrum Kupferbau…
  Diskussion über Arabische Filmemacherinnen in ihrer Gesellschaft
  mit Iman Kamel aus Ägypten, Regisseurin von „Egyptian Jeanne d’Arc“
  und Widad Shafakoj aus Jordanien, Regisseurin von "17".
  Es moderiert die Politologin Fabronia Murad aus Syrien
  Alex Bakri (Palästina), Filmeditor von “Taste of Cement” im Gespräch nach der Filmvorführung …
  Sabrina Dittus, Regisseurin von Wir sind hier. Vorhang auf für Gaza im Gespräch
  Iman Kamel, Regisseurin von Egyptian Jeanne d’Arc (Ägypten)
  Widad Shafakoj, Regisseurin aus Jordanien und Protagonistin Sarah Abu Sabbah, Fussballerin des Bayer 04 Leverkusen bei der Filmpräsentation von "17"…
  … im Gespräch mit Moderator Fadi Al Masri, …
  und dem aufmerksamen Publikum
  … und nach der Filmvorführung mit Papa im Foyer…
  Im Kino Arsenal läuft "Looking für Oum Kulthum" von Shirin Neshat
  Iman Kamel präsentiert ihren Film "Egyptian Jeanne d’Arc" ...
  … vor dem interessierten Publikum.
  Spät abends beim Feiern in der Arsenalkneipe…
  …mit Oud-Musik…
  …Spaß der jüngsten im Team…
  … kurdischen und arabischen Liedern…
  … und ausgelassenem Tanz!
 

Noch ein letztes Gruppenfoto …

  … zur Erinnerung ans Festival 2017 …
 
  weitere Fotos folgen ... Fotografie: Alexander Gonschior, Tübingen